Gesundheitsvorsorge
Vorbeugen. Schützen.

Sie möchten Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen: Wir informieren Sie über alternative Wege der Unterstützung durch Ihre Krankenkasse oder Ihren Betrieb. Der Gesundheits-Check erfolgt wahlweise durch den Heilpraktiker oder durch den Badearzt. Kompetent betreut. Von Anfang an.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ihr Arbeitgeber will Ihre Gesundheit, Ihre Leistungsfähigkeit unterstützen. So kann er gesundheitsfördernde Maßnahmen bis maximal € 500,-- je Arbeitnehmer/in (§ 3 Nr. 34 EstG Steuerbefreiungsvorschrift) geltend machen. Die Steuerfreiheit gilt z.B. für die Vorbeugung und Reduzierung arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates.

Prävention am Kurort

Wir sind Partner der Kur- und Touristinfo Bad Kohlgrubs, mit dem Gütesiegel „Prävention am Kurort“. Vor Durchführung Ihres Präventionsurlaubs sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse, ob und in welcher Höhe diese Ihre aktive Gesundheitsvorsorge unterstützt. Damit Sie leistungsfähig bleiben.

Erholung auf Rezept

Ihr Heimatarzt stellt eine Verordnung über Heiltherapien auf Grundlage des Heilmittelkatalogs aus. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir ausschließliche korrekt ausgestellte Rezepte direkt abrechnen können. Diese müssen entsprechend unserer Zulassung im Heilmittelkatalog enthalten sein. Sie zahlen die gesetzlich festgelegte Selbstbeteiligung von 10% sowie einmalig eine Rezeptgebühr von € 10 pro Verordnungsblatt. Bitte beachten Sie, dass nachträgliche Änderungen von Rezepten nicht möglich sind.

Warum Kururlaub in Bad Kohlgrub?

Ein Kururlaub in Bad Kohlgrub ist besonders wirksam. Das Gebirgsklima schützt Ihre Gefäße durch den günstigen Einfluss auf Ihren Kreislauf vor Herzinfarkt und Schlaganfall von bemerkenswerter Dauer. Die Schutzwirkung resultiert aus der Anpassung des Körpers an die dünne Luft und die intensivere Sonneneinstrahlung.